Schlagwort Archiv: Halloween 2017

HGS: Metafolge zu „Des Rätsels Lösung“

Hörgeschichten
Metafolge: Des Rätsels Lösung

Dieses mal gibt es an dieser Stelle kein Hörspiel sondern eine Rückschau zu der neuesten Halloween Folge. Gemeinsam mit Frank von Silbersurfer’s Kosmos unterhalte ich mich über den Entstehungsprozess von „Des Rätsels Lösung“ und beleuchte die Hintergründe hierzu, unter anderem:

  • Warum es beinahe keine Halloween Geschichte mehr gegeben hätte
  • Bögen, jede Menge Bögen. Idealerweise sogar Spannungsbögen
  • Manchmal muss man sich komplett gehen lassen
  • Und jetzt ein wenig Feenstaub!
  • Eine Mängelliste bei einem Hörspiel?
  • Was es mit einem Swimmingpool für einen überhitzenden Schädel auf sich hat
  • SprecherInnen und ihre verschiedenen Arten Texte einzusprechen, zu schreien und zu letzt auch zu sterben
  • Eigne ich mich wirklich als professioneller Wolkenverkäufer und wo hat Frank seinen Cameoauftritt? Sachdienliche Hinweise gerne hier
  • Auf der Suche nach Vehikeln
  • Planungen für 2018 – Du hast ein tolle Idee? Dann freuen wir uns über Deine Vorschläge!
  • Es gibt einen Grund für mich nach meinem Kalender und einem Rotstift zu suchen

Und dann gibt es noch eine mysteriöse Email die wir nicht zuordnen können. Wer bitte ist Dominik Jäger? 🤔 Wer hier Hinweise hat kann diese gerne in die Kommentare eintragen. Dankeschön.


Den Autoresponder zu den Rätseln und jeweiligen Lösungen findest Du unter Sphinx ÄT hoergeschichten.net ( Und das ÄT ersetzen wir durch ein @ wenn wir kein Roboter sind)




Kommentare, Anregungen etc. gerne unter mail[at]hoergeschichten.net oder hier in der Kommentarzeile. Selbstredend freue ich mich auch über eine iTunes Rezension oder Bewertung bei Podcast.de oder einen „Like“ auf meiner Facebook Seite.

Alles neu macht der März?

In der letzten Hörgeschichten Folge habe ich bereits ein neues Konzept angekündigt und die Gedanken sind nun so weit gediehen dass ich es nun mit Dir teilen kann/will.

Stein des Anstoßes war für mich die Betrachtung des letzten Jahres, verbunden mit der Frage wie es dazu gekommen ist dass hier verhätlnismäßig wenig passiert ist. Wenn ich es richtig zusammengezählt haben sind in Summe 3 Folgen online gegangen – und das mit jeweils 6 Monaten Versatz. Gerade bei einer Serienproduktion wie „Der gewundene Pfad“ ist das ein wenig zu weit auseinander (Der gewundene Pfad waren 2 Folgen, die andere Folge war „Ich bin Du“ und zählt somit nicht dazu) um noch irgendwie den Zusammenhang zu verstehen – ganz zu schweigen davon dass man die zahlreichen Hinweise/Hintergrundüberlegungen überhaupt noch beieinander haben kann.

Die Lösung: Ich versuche den Dschungel ein wenig zu entwirren und die Folgen in ihrer Länge zu begrenzen, bedeutet dass es künftig Folgen von Maximal 45 Minuten Netto Spieldauer (Netto = Reines Hörspiel ohne Hörgeschichten Intro und Anmoderation) geben wird und dafür dann die Frequenz erhöht wird. Dies hat zur Folge dass die zweite Staffel von „Der gewundene Pfad“ sicherlich nicht mit den geplanten 10 Folgen auskommen wird. Aber das ist sicher nicht wild, denke ich.

Perspektivisch gesprochen geht es dann wie folgt weiter:

Ich werde die zweite Staffel „Der gewundene Pfad – Die Erben des Feuers“ zu Ende bringen. Es folgt dann die dritte und vornehmlich letzte Staffel  von „Der gewundene Pfad“. Danach steht auf meinem Produktionsplan dann eine Science Fiction Geschichte mit der Besonderheit, dass sie aus der Perspektive mehrerer ProtagonistInnen erzählt wird, wobei jede Figur ihren eigenen Handlungsrahmen erhält.

Und ja, ganz feste geplant ist auch eine Halloween Geschichte für 2017. Denn ganz ohne geht es nicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen