Philosophie

„Alles begann mit der Leidenschaft für das erzählte Wort und das Wort soll mit Leidenschaft erzählt werden.“  Diese Aussage wurde bereits an anderer Stelle getätigt, beschreibt die den Hörgeschichten-Produktionen zu Grunde liegende Basismaxime sehr gut.  Hiervon leiten sich die folgenden Grundsätze ab:

  • Fairness: Ein faires und offenes Miteinander mit allen an der Produktion beteiligten Personen ist bei Hörgeschichten selbstverständlich. Aufkommende Probleme werden offen und direkt angesprochen und es wird gemeinsam nach einer Lösung gesucht.

 

  • Handarbeit: Die Hörgeschichten – Produktionen sind individuell erstellte Hörspiele und sind keine Massenware. Auch wenn dies zur Konsequenz hat, dass es gelegentlich länger dauert bis die nächste Folge erscheint, so kann sich der Hörer doch sicher sein: Hier sind 100% Handarbeit garantiert.

 

  • Liebe zum Detail: Qualität kommt vor Quantität. Eine Folge wird erst veröffentlicht wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin – und das mitunter in sehr ausgefuchster Detailarbeit (siehe/höre auch: Tour hinter die Kulissen).

 

  • Spaß an der Sache: Die Produktion soll Spaß machen. Angefangen von den SprecherInnen bis hin zum Produzenten selbst ist der Spaß die größte Belohnung wenn man an einer Hörgeschichten – Produktion beteiligt ist. Das soll und wird der Hörer am Ende auch beim konsumieren merken.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen