HGS: Der gewundene Pfad 1-10: Im Land der ewigen Schatten

Hörgeschichten
Der gewundene Pfad 1-10: Im Land der ewigen Schatten

Kargan trifft bei seinem Versuch, in das „Land der ewigen Schatten“ zu kommen, auf einen Schattengargoyle. Dieser lässt ihn wissen dass er das „Land der ewigen Schatten“ nur dann betreten könne, wenn er willens wäre die Prüfung der 2×2 Brüder im Sinne zu absolvieren. Da Kargan keine andere Wahl hat, akzeptiert er und muss in Folge dessen „…mit der schwarzen Gondel im Kanal der Melythen fahren, sich der Konfrontation mit seinem größten Nemesis stellen, das Zünden der schwarzen Sonne bewerkstelligen und den ruhenden Mitternachtsstein verstehen.“  Bei der Passage in das Land der Schatten benötigt er die vom „Sprechenden Stein der Ewigkeit“ in Aussicht gestellten Hilfe und ruft Rakr an. Nachdem Kargan das „Land der ewigen Schatten“ betreten hat und mit einer nachtschwarzen Gondel über ein Gewässer gefahren ist, trifft er auf Jolin. Dieser macht einen gepeinigten, verwirrten Eindruck. Einige der Dinge, welche er jedoch Kargan entgegenschleudert scheinen einen gewissen Sinn zu haben. Kaum das Jolin verzweifelt von dannen gelaufen ist erscheint Borgan wie aus dem Nichts und fordert Kargan zu einem magischen Duell welches der Mag’s zu seinem Erstaunen gewinnt. Nachdem Kargan einige Tage umher geirrt ist, begegnet er zu guter Letzt einem Feuerelementar…..  (Eine ausführliche findest Du in der Folgenübersicht)


Herzlichen Dank an meine Sprecher:




Kommentare, Anregungen etc. gerne unter mail[at]hoergeschichten.net oder hier in der Kommentarzeile. Selbstredend freue ich mich auch über eine iTunes Rezension oder Bewertung bei Podcast.de oder einen „Like“ auf meiner Facebook Seite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen